Achtung, auf Grund mehrerer Absagen wird die

Exkursion "Funkerberg" am 09.06. 2018 abgesagt.

Ob wir den Termin noch einmal verschieben oder neu ansetzen, wird in einer der nächsten OV-Abende besprochen.

Da ich vom Anbieter keine konkreten Hinweise zum Betreiben der Homepage erhalten habe, werde ich

diese so ändern, dass alle Beiträge mit Bildern entfallen. Wenn der Staat dann exakte Vorschriften festgelegt hat, können wir überbestimmte Dinge sprechen. Bisher wurden allerdings nur harte Strafen angedroht, für ein Gesetz, das weder in Europa voll ausdiskutiert noch akzeptiert wird, aber am 25. 05. 2018 in Kraft tritt.

Von der Homepage wurden am 17.05. alle Bilder entfernt, bei denen keine schriftliche Einwilligung

des Urhebers vorliegt. Falls die QSL-Kartenbilder

weiter auf der Homepage bleiben sollen, benötige ich die schriftliche Einwilligung der Mitglieder.

OV-Abend am 07.05.2018

Teilnehmerzahl: 09 (+ 2 Gäste)

 

Exkursion Funkerberg Königs-Wusterhausen :

09.06. 2018 mit Führung und 1000 PS Diesel

Die Anzahl der Teilnehmer hat sich leicht erhöht auf 9, wir schicken demnächst ev. noch einmal eine Rundmail. Wir werden ev. mit dem PKW fahren, wenn sich ein Bus nicht lohnt.

Vorläufiger Termin für Workshop: 26.05.2018 ,

09:00 bei Dieter DL6JWN in Niederschmiedeberg.

Auf Grund der neuen Datenschutzverordnung

der EU DSGVO steht die Homepage vor dem "Aus".

Viele halten den in Worte gefassen Irsinn, der

am 28.05.2018 in Kraft tritt, für nicht umsetzbar.

Das glaube ich nicht. Die Bundesregierung wird

ein große Anzahl von Beamten einsetzen, die mit Kontrollen  horrände Strafen verhängen werden, um

Geld in die Kassen zu spülen. Es dürfen z. B.

nur Bilder veröffentlicht werden, wenn eine

schriftliche Einverständniserklärung des Autors

oder Besitzers des Bildes vorliegt. Das bedeutet schlichtweg, dass alle Bilder und Grafiken von der

Homepage entfernt werden müssen.

In diesem Fall muss ich die Hompage schließen, denn für ein paar Zeilen für Termine müssen wir kein Geld ausgeben.

Selbst "Rundmails" zur Information unserer Vorhaben sind nicht mehr erlaubt.

Das bedeutet das "Aus" für sämtliche kommunikative Arbeit. Lest bitte einmal die

von einigen .... entwickelten Grundsätze dieser

Verordnung- sie dienen dem Schutz der

Grundrechte aller Bürger der EU. Und alle Datenschützer sind zufrieden, richtig über Bürger hinweg entschieden zu haben.

Tut mir leid, wenn ich wie Hunderte von Millionen

Bürger das anders sehe. Für die EU und ihre Bürokratie gäbe es viele wichtige auch umsetzbare

Aufgaben, die dringend erledigt werden müssten....

Nach Absprache mit anderen OM's  muss ich

zunächst einige Rubriken ganz entfernen und sämliche Bilder von der Homepage nehmen. Wer

also die Homepage noch mal in der alten Form sehen will, muss sich beeilen: Termin 25.05.2018

 

 

73 de Frank

 

FT8 - Arbeiten von DX-Stationen

Auf Grund fehlender Erfahrung, Unkenntnis und fehlendem HAM-Spirit werden DX-Verbindungen in FT8 sehr oft zu nichte gemacht. Das spiegelt einmal die Situation auf den Kurzwellenbändern wieder, sorgt aber auch für Ärger und Frust bei teilnehmenden OM's.

Ich habe aus diesem Grund auf der Seite Technik ein paar Grundregeln aufgeschrieben.

DX-Mode

Im Dx-Mode (Version 1.9 )hat Joe Taylor eine verkürzte Kommunikationsform programmiert - die DX-Station ist der FOX und der Rufer ist der Hound. Den Mode findet man unter Settings - Advanced. Der Splitmode muss eingeschaltet sein.

Das Häkchen bei Two-Pass-Dekoding nicht vergessen. Die DX-Expeditionsstation TY7C hat es mit dem Mode versucht, leider hatte es kaum einer eingestellt. Manchmal gehen die Stationen auf QRG's außerhalb - z.B. 18096 kHz.

Version MixW 4.0 neu

Diese ist seit einiger Zeit erschienen und hat eine verbesserte Oberfläche und mehr Möglichkeiten für die Anbindung weiterer Programme. Auch einige

neue Modes  wie z.B. JT 65 und FT8 sind in die Version integriert. Man kann seine Version auf der

deutschen Seite von MixW downloaden - der Upgrade-Preis beträgt 24 €.

Über die technischen Möglichkeiten bzw. Probleme

wede ich in den nächsten Wochen auf der Technik-Seite berichten.



 



 

Homepage online

Ihr könnt mich telefonisch erreichen unter:

 

037349 8868

 

oder online über fhunger[at]onlinehome.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Frank Hunger