Vielen Dank an 39 Funkamateure, die unsere Sonntagsrunde mitverfolgt haben. Der Empfang auf DL0ERZ war wieder störungsfrei- vielen Dank auch an Karl-Heinz DL2JAA - unseren Rundenleiter. 

Die neuseeländischen Funkfreunde starten eine Offensive gegen CV mit Rufzeichen ZM - z.B. ZM1LC - Jim Reed aus Auckland. Gegen 05:30 UTC auf 30 m in FT8 kann man einige arbeiten - die Signale waren heute ziemlich schwach. 

Der polnische Contestclub lädt alle Funkfreunde zur Teilnahme am SP-DX-Contest ein - (SA 4.4. 15:00 - SO 5.4. 14:59 UTC) in cw und SSB. Die Regeln kann man unter https://spdxcontest.pzk.org.pl 

anschauen. Sie rufen zum Zusammenhalt auf. 

Corona + Amateurfunk

  Das Thema zur Stunde. Ich glaube, wir können dem Trübsinn begegnen. Kommunikation mit elektromagnetischen Wellen ist absolut ungefährlich, aber wichtig. Für uns ist "Zusammenrücken" nicht nur ein Schlagwort - zur gestrigen Runde gab es eine Rekordteilnehmerzahl von 40 - Funkamateure kommunizieren gern. Durch die klar struktuierte Rundenführung von Karl-Heinz mit wichtigen Informationen, einer Vielfalt von Themen, hat sich das

Einschalten gelohnt. Danke Karl-Heinz. Und in den Nachrichten aus dem Distrikt entstand eine Idee:

OV-Abend via Konferenz über das Relais. Das werden wir vorbereiten und umsetzen, wenn die Gaststätten am 06.04. 2020 noch geschlossen sein müssen. 

Wir werden auf das Relais auf dem Pöhlberg DB0ANA zurückgreifen. Dieses war in den letzten Tagen und Wochen ruhig und nicht gestört- falls eine starke Störung auftreten sollte, können wir immer noch von

145,625 MHz auf 145,725 MHz wechseln. 

Wir haben uns das so vorgestellt: Beginn ist 19 Uhr und 

die Teilnehmer melden sich mit Namen und Rufzeichen bei Karl-Heinz, der die Rundenführung übernimmt, an.

Wenn die Begrüßungszeremonie abgeschlossen ist, wird jeder Teilnehmer von Karl-Heinz aufgerufen und gibt einen kleinen Beitrag ab. Die maximale Sprechzeit beträgt 5 Minuten. Das können sein Logs, Tipps, technische Hinweise oder womit sich jeder gerade beschäftigt. Anschließend versuchen wir noch eine kleine Diskussion z.B. zum Thema Sonderrufzeichen,

Sonder-DOK's zu eröffnen. Jeder Teilnehmer wird dann zu einem kurzen Schlusswort noch einmal aufgerufen. 

Das hat Kuni in seiner Runde über das Scheibenberg-Relais schon vielfach sehr gut umgesetzt. 

Apropos - da gibt es nun Verhandlungen mit der Stadt, wie das stark beschädigte Relais auf dem Scheibenberg

wieder in Betrieb genommen werden könnte. 

Also merkt euch vor: Montag 06. April 2020 19 Uhr auf 2 m unser Home-OV-Abend. Und da hoffe ich auf eine große Teilnehmerzahl - denn eine 2-m-Funke dürfte wohl jeder zu Hause haben.

Ich habe dann mal noch ein paar Tipps für die Kurzwelle, die seit einiger Zeit stark belebt ist - sie stehen wie immer bei Dx-Tipps.

 

 

 

 

Achtung liebe OM's und YL's, die an der Sonntagsrunde auf dem Annaberger Relais teilnehmen: Wir wechseln, solange die Wartungsarbeiten andauern, mit der Sonntagsrunde auf das 2-m-Relais auf dem Auersberg 145,725 MHz

- wir melden uns noch einmal kurz vor 19 Uhr MEZ, um den Wechsel bekannt zu geben. 

Unser erster Ausflug auf DB0ERZ war schon ein Erfolg.

Mit 29 Teilnehmern war die Runde stark frequentiert.

Das Signal kam gut herüber, ging auch bis Leipzig und Kohren-Sahlis in guter Modulation. Dass einige "OM's"

dagegen waren, demonstrierten sie mit digitalen Aussendungen auf gleicher Frequenz. Nach meinem Wissen haben diese aber andere Frequenzbereiche zugeteilt. Das ist aber nichts neues - das Hauptsache ICH ist ja auf allen Bändern weit verbreitet. 

Und das Schlimme ist, Horndrehern ist nicht zu helfen. 

Trotzdem waren wir zufrieden und kämpfen natürlich auch weiter gegen die Störungen auf DB0ANA, denn

beide Relais sind für das Erzgebirge wichtig. 

Bis zum nächsten Rundspruch - Glück auf. 

Hailsat 2 - einige technische Hilfen von Walter DG0EW

Nach einem längeren Gespräch hat uns Walter einiges an Gedanken, Technik und Erfahrungen aufgeschrieben. Er hofft auf Reaktionen von Euch, Anfragen und Diskussionen. Er ist nach 21 Uhr fast immer auf dem "Hauskanal" (145,275MHz)

erreichbar. Den Beitrag von Walter findet Ihr in der Rubrik "Technik". Vielen Dank Walter für Deine Mühe und ich denke, dass sich für dieses interessante Gebiet Interessenten finden.

 

<< Neues Textfeld >>

Homepage online

Ihr könnt mich telefonisch erreichen unter:

 

037349 8868

 

oder online über fhunger[at]onlinehome.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Frank Hunger